Amphibienzaunbetreuung Hilfe dringend gesucht!

Schon bald machen sich unsere Amphibien wieder auf zu ihren Laichgewässern. Für den Bereich Tabaksweiher, St. Arnual suchen wir noch dringend Helferinnen und Helfer!!

Erdkrötenpaar vor dem Sprung ins Laichgewässer. Foto: Wega Kling

Die Infoveranstaltung war mit 48 Teilnehmenden sehr gut besucht, es haben sich viele neue Helferinnen und Helfer gemeldet. Wir brauchen aber für eine lückenlose Zaunbetreuung mindestens 100 Amphibienfreund*innen. So sind die Zäune am Tabaksweiher, verlängerte Julius-Kiefer-Straße und Theodor-Heuss-Straße noch nicht genug besetzt.

Bei der - allzu - warmen Witterung müssen wir fürchten, dass unsere Amphibien sich noch früher als 2023 auf den Weg zum Laichgewässer machen. Deshalb unsere herzliche Bitte: Wenn Sie sich für einen Tag, morgens oder abends, zur Mithilfe entscheiden könnten, mailen sie bitte an Anna Klinkner. Sie organisiert die Betreuung der oben genannten Zaunstrecken und hofft auf Ihre/Eure Hilfe.

Anna Klinkner, E-Mail: anna_klinknerweb.de

Vielen herzlichen Dank.

Wega Kling

NABU Saarbrücken, zweite Vorsitzende

Amphibienschutz

Wega Kling, E-Mail: wega_klingyahoo.de.