Vogelbruten - Jungvögel 2019

Viele erfolgreiche Bruten gab es 2019 in unserem Garten und am Haus. Die Zufütterung half sicher, aber sehr wichtig war für alle fütternden Eltern das Angebot von natürlichem Jungvogelfutter (Insekten) an und in den großen alten Obstbäumen. Das wurde intensiv genutzt. Mehr im Gebüsch waren Rotkehlchen, Mönchgrasmücke und Zaunkönig unterwegs. Ob auf längere Sicht eine ganzjährige Fütterung die allmähliche Abnahme und das Verschwinden vieler Arten bremsen oder gar verhindern kann, darf bezweifelt werden.

Dennoch hier schöne Bilder.

Wega Kling