Achtung Wanderer! - Amphibienschutz

Im Tal zwischen Netzbachweiher und Saarbrücken Rußhütte findet jedes Jahr eine der individuenreichsten Amphibienwanderungen des Saarlandes statt. Die Wanderroute ist durchschnitten von der Landstraße, was ohne Schutzmaßnahmen zum Verlust unzähliger Kröten, Frösche und Molche führen würde. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer setzen sich während dieser Wanderungen für den Schutz der Tiere ein und haben über die Jahre Tausende von Amphibien von den aufgestellten Zäunen zu ihren Laichgewässern gebracht. Da sich die Wanderung kontinuierlich ausgedehnt hat, wurde im Frühjahr 2012 erstmals die Landstraße für den Verkehr gesperrt. Die Amphibienschutzgruppe hat die Auswirkungen beobachtet und ausgewertet.

Weitere Infos bei Amphibienschutz.de

Starke Rückwanderung mit mehreren hundert Amphibien in den Eimern
Pärchen am Laichgewässser
Männchen auf Brautschau
Ein Urwaldbewohner